Clowns in Therapie
und Pflege

Clown Macke

 

Macke ist sehr quirlig, aber auch sehr zerstreut. Darum geschieht es öfter, dass er alle und alles um sich herum durcheinander bringt. Doch in all dem Durcheinander ist er stets fidel und gut gelaunt. Ach ja; und er liebt es Musik zu machen.

Olaf Creuzburg ist als Schauspieler ein Hans Dampf in allen Gassen. Er ist auf Bühnen und im Fernsehen zu erleben, ist Sprecher für Radio- und TV - Anstalten, arbeitet als Regisseur und ist seit 2011 auch als Clown für den Lachverband e.V. im Einsatz. 

 

 

Herr von und Tsu

 

Udo Bachmann ist Udo Unglaublich, ist Herr von und Tsu, ist Clown, Zirkuspädagoge, Requisiteur, Papa und seit 2013 für den Lachverband e.V. unterwegs.

www.stelzenmanufaktur.de

 

 

Frau Huhn

 

Huhn gackert sich begeistert durch laute und leise Töne und sitzt auch gerne mal auf der Stange. Nur "von der Stange" ist das fröhliche Unikat nicht zu haben, denn sie hat jede Menge Ahnung. So zum Beispiel auch von Tuten und Blasen auf Flöten, Trompeten und Alphörnern.

Christine Weber ist Sozialpädagogin und Clownin. Seit 2000 spielt sie als Klinikclownin in Kliniken und Seniorenheimen. Sie ist 2. Vorstand im Lachverband e.V. und seit 2009 aktiv für uns unterwegs. https://www.adele-spaetzle.de

 

Adele Spätzle

 

...ist im Schwarzwald gelandet. Hier lernt sie Sitten und Gebräuche, Gesänge und Tracht der Hiesigen kennen und fühlt sich pudelwohl. Zumal sie eienen Vogel hat, den bunten frechen “Kuckuck“ Hannes. Adele lässt bei ihren Besuchen Geschichten entstehen, weckt Erinnerungen, lädt zum Mitsingen, Tanzen, Erzählen ein. Adele kommt gerne immer wieder zu Ihnen, Besonders liebt sie aber Feste. Hier kann Christine Weber dann ihr ganzes Spektrum von leise bis lauter entfalten. Mit allem was tutet und bläst – von Trompete bis Alphorn. https://www.adele-spaetzle.de

 

http://www.lachverband.de/medien/clowns-oval_waldvogel.pngAugust Holzapfel 

 

... kennt alle möglichen Lieder und weiss auch wie man sie auf einer Geige spielt. Seine Lust und Freude an der Musik sind ansteckend. Darüber hinaus ist der schwäbische Kautz sehr interessiert und äußerst neugierig, was den Alltag und die Menschen betrifft denen er begegnet. Und wenn er dann etwas, oder jemanden wirklich interessant findet... ja dann, dann wird erst einmal ein ausgiebiges Schwätzchen gehalten. Und das kann... ja genau ... heiter werden.

 

 

http://www.lachverband.de/medien/clowns-oval_udo.png  Herr Ernst

 

... den Ernst im Leben hat er nicht so gerne, viel lieber ist ihm die Freude am Leben. Weil er aber den Ernst zum Namen hat, tut er was er nur kann, um ihn und sich und überhaupt alle und alles zu erfreuen und zu zerstreuen. Das klingt jetzt kompliziert, gelingt ihm aber ganz einfach. Wer ihn erlebt hat während der Zeit mit ihm viel Vergnügen, und mit dem Ernst des Lebens eher nichts zu tun. www.stelzenmanufaktur.de